Referent /-in Innovationsmanagement (m/w/d)*

Schleswig-Holstein Netz AG | Quickborn | Unbefristet | Vollzeit

 

Die Schleswig-Holstein Netz AG leitet als Netzbetreiber Strom und Gas zu 2,8 Millionen Menschen in Schleswig-Holstein. Zusätzlich bieten wir technische Dienstleistungen im Bereich Strom und Gas an, zum Beispiel den Bau und Betrieb von Umspannwerken oder Trafostationen mit passenden Services, kommunale Straßenbeleuchtung sowie Wallboxen für klimafreundliche E-Autos. Unser Team besteht aus über 1.400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern an vielen Standorten in ganz Schleswig-Holstein und in unserer Zentrale in Quickborn. Wir sind einer der größten Ausbildungsbetriebe im Norden und unterstützen landesweit viele soziale Projekte. Als Partner der Energiewende haben wir bereits zehntausende Windräder und Solaranlagen an unser Stromnetz angeschlossen. Wir engagieren uns in Innovationsprojekten für mehr Klimaschutz und werden selbst bereits 2030 klimaneutral sein.

 

Zur Verstärkung unseres Teams der Schleswig-Holstein Netz AG suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt  für unseren Standort Quickborn eine/n Referent /-in Innovationsmanagement (m/w/d)*. Bei Interesse bewerben Sie sich bitte bis zum 14.08.2022.

 

Eine Aufgabe, die herausfordert

Durch aktives Innovationsmanagement gestalten wir als Netzbetreiber mit unseren renommierten Partnern aus Industrie und Wissenschaft in zukunftsweisenden Projekten aktiv die Energiewende. Dabei engagieren wir uns auch in öffentlich geförderten Projekten mit Landes-, Bundes- oder EU-Förderung. Als Referent/-in gewährleisten Sie im Rahmen des Innovationsmanagement die internen Prozesse und die Zusammenarbeit mit unseren externen Partnern bei unseren Forschungs- und Entwicklungsprojekten (F&E) von der Projektentwicklung über die Projektakquise bis hin zur Implementierung der Ergebnisse in unseren operativen Netzbetrieb.

 

  • Sie verantworten das Innovationsmanagement der Schleswig-Holstein Netz mit einem Portfolio von über 25 F&E Projekten (intern oder mit öffentlicher Förderung) sowie damit verbundener Prozesse zur Projektentwicklung, -akquise und die Implementierung erfolgreicher Ergebnisse in den operativen Netzbetrieb.
  • Im Rahmen der Projektentwicklung identifizieren Sie gemeinsam mit den operativen Fachabteilungen die zu lösenden Herausforderungen der Energiewende und damit verbundener Fragestellungen, die Sie in F&E Projekte inkl. dazugehöriger Projektvorplanung überführen.
  • Sie üben regelmäßig das Screening von Förderbekanntmachungen auf Landes-, Bundes- und EU-Ebene aus und beantragen zielgerichtet Fördermittel im Rahmen der Projektakquise für die F&E Vorhaben der Schleswig-Holstein Netz.
  • Sie verantworten die Zusammenstellung effizienter Konsortien mit namenhaften Partnern aus Industrie und Wissenschaft sowie die Pflege des Partnernetzwerks.
  • Sie koordinieren die Antragsverfahren für Förderprojekte und gewährleisten durch Ihre Erfahrung das dazugehörige Qualitätsmanagement der Antragsunterlagen.
  • Gemeinsam mit der Rechtsabteilung verhandeln Sie als fachlicher Vertreter die Kooperationsvereinbarungen bei Verbundprojekten sowie Geheimhaltungsvereinbarungen und Forschungsverträge bei Auftragsentwicklungen.
  • Sie verantworten das jährliche Innovationsbudget (Planung und Controlling) und steuern das Fördermittelmanagement, um den reibungslosen und revisionssicheren Fördermittelerhalt zu gewährleisten.
  • Im Rahmen der Projektbearbeitung stehen Sie als erfahrender Experte den Projektleitern als Ansprechpartner zur Verfügung, um die Erfolge der F&E Projekte zu ermöglichen und agieren als Patentkoordinator der Schleswig-Holstein Netz.
  • Sie übernehmen die gezielte Platzierung der Innovationsvorhaben bei Branchenveranstaltungen sowie bei internen und öffentlichen Kommunikations- und Medienkanälen. Hierzu zählt auch das unternehmens- und konzerninterne Reporting über die Innovationsaktivitäten.
  • Sie vertreten die strategischen Unternehmensinteressen gegenüber Partner sowie in Projekt- und Konzerngremien der E.ON SE und in Branchenverbänden.
  • Sie entwickeln Prozesse und Strategien, um erfolgreiche Projektergebnisse im operativen Netzbetrieb zu implementieren, sowohl innerhalb der Schleswig-Holstein Netz als auch die Überführung an die nationalen und internationalen Schwestergesellschaften der E.ON SE.

 

  • Ein Background, der überzeugt

  • Sie haben ein technisches, ingenieurwissenschaftliches oder naturwissenschaftliches Studium mit gutem bis sehr guten Abschluss, vorzugsweise mit Promotion oder vergleichbarer wissenschaftlicher Qualifikation.
  • Ihr wissenschaftliches Verständnis ist ausgeprägt, insbesondere im energietechnischen Bereich der Netzinfrastruktur (Strom-, Gas- und IKT-Netze) und Sie sind vertraut mit den Herausforderungen der Energiewende.
  • Sie haben nachweislich Erfahrungen mit nationalen und europäischen Förderprojekten (Akquise, Bearbeitung, Leitung, Konsortialführung) mit dazugehörigen belegbaren Track Record.
  • Sie verfügen über ein ausgeprägtes Netzwerk zu F&E Abteilungen relevanten Industrieunternehmen der Energiebranche sowie zu Lehrstühlen und Institute an namenhaften Universitäten.
  • Sie zeichnet ein gut gepflegtes Netzwerk mit persönlichen Kontakten zu Projektträgern und Ministerien aus, um spezifische Interesse zu platzieren und zielgerichtete Fördermittelakquise zu gewährleisten.
  • Sie sind vertraut mit Prozessen, um F&E Ergebnisse in operativ nutzbare Anwendungen oder Produkte zu überführen und können entsprechende Erfolge vorweisen.
  • Sie sind vertraut mit den schutzrechtsrelevanten Prozessen im F&E Bereich (Patentmonitoring, Patentanmeldungen, Lizenzmodelle).
  • Sie verfügen über eine sehr engagierte Arbeitsweise und zeichnen sich durch einen vertrauensvollen Charakter beim Umgang mit patentrechtlichen oder datenschutzrechtlichen Informationen aus.
  • Sie zeichnet ein überzeugungsstarker Charakter aus, um das Veränderungsmanagement im Innovationsumfeld voranzutreiben, den kontinuierlichen Wandel vom Netzbetreiber zum Energiewendegestalter.
  • Sie sind vertraut im Umgang mit den Tools easy-Online und profi-Online für die Fördermittelbeantragung und -abrechnung.
  • Sie zeigen Leidenschaft, überzeugen und inspirieren andere.
  • Sie finden neue Wege, um Dinge zu verbessern und gehen dabei mit Neugier nach vorn.
  • Sie sind begeisterter Netzwerker und haben Spaß daran, sich mit Kollegen auch über Unternehmensgrenzen hinweg auszutauschen und zusammen zu arbeiten.

 

Ein Umfeld, das begeistert

  • Offenheit und Teamgeist: Unsere Kultur lebt von offenem Miteinander, aktiver Zusammenarbeit und der Begeisterung für das, was wir tun.
  • Umfangreiche Fort- und Weiterbildung: Wir fördern Ihre fachliche und persönliche Entwicklung mit zahlreichen zielorientierten Weiterbildungsangeboten.
  • Work-Life-Balance: Wir tun viel dafür, damit Sie Beruf und Privatleben optimal vereinbaren können. Etwa durch flexible Arbeitszeiten, mobiles Arbeiten, 30 Tage Urlaub und Zugriff auf den Familienservice (z.B. zur Unterstützung bei der Suche nach Kinderbetreuungsmöglichkeiten).
  • Gesundheit, Arbeitssicherheit und Umweltschutz: Persönliches Wohlbefinden ist uns sehr wichtig. Darum achten wir täglich auf unsere Gesundheit und Arbeitssicherheit - und vergessen dabei auch nicht die Umwelt. Sie radeln gern zur Arbeit? Dann nutzen Sie unser Angebot „JobRad“.
  • Transparente Vergütung: Sie bekommen eine attraktive tarifliche Vergütung, Weihnachtsgeld, Vermögenswirksame Leistungen, Betriebliche Altersvorsorge und viele weitere Sozialleistungen.


Bitte teilen Sie uns in Ihren Bewerbungsunterlagen Folgendes mit:

  • Ihre Kündigungsfrist bzw. das frühestmögliche Startdatum
  • Ihre Gehaltsvorstellung (jährlich brutto)

 

Bei uns zählt das Miteinander: Menschen mit Behinderung sind bei uns herzlich willkommen. Wir freuen uns auf ihre Bewerbung.  

 

*Egal ob Sie weiblich, männlich oder divers sind, wo Sie herkommen, welche Hautfarbe Sie haben oder woran Sie glauben Wichtig ist, dass Sie für Ihren Job brennen und Sie zu uns passen! 
Zur besseren Lesbarkeit verzichten wir im Text auf die gleichzeitige Verwendung der Sprachformen männlich, weiblich und divers (m/w/d). 

 

Haben Sie noch Fragen?
Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Simone Kröning  +4941066293550. Oder sind Sie jetzt schon überzeugt, dass dies der nächste Schritt in Ihrer Karriere sein soll? Dann registrieren Sie sich jetzt und bewerben Sie sich gleich online bis zum 14.08.2022 für die Aufgabe als Referent /-in Innovationsmanagement (m/w/d)* (ID 201982).

 

Was Sie sonst noch wissen sollten:
Vertragsart: Unbefristet  
Arbeitszeit: Vollzeit  
Gesellschaft: Schleswig-Holstein Netz AG 
Abteilung: TN-O Netzsteuerung 
Funktionsbereich: Ingenieurwesen; Energiemanagement; Erneuerbare Energien; IT/Digitalisierung 

Besuchen Sie uns auch hier

www.sh-netz.com/karriere

Standort: 

Quickborn, DE